Abbestellt - die nächste Strecke hat es erwischt!
   

Kurz vor Abfahrt des letzten SPNV von Meißen über Nossen nach Döbeln am 12.12.2015

Derzeit zieht wieder eine Stilllegungswelle im Schienenpersonennahverkehr durchs Land. Auch in Mecklenburg-Vorpommern. Auch an der Mecklenburer Seenplatte. Eigentlich... Doch lange Zeit widersetzten sich Bürger/innen, Kreistagsabgeordnete, Bürgerinitiative und Eisenbahnunternehmen erfolgreich der Einstellung des Zugverkehres auf der "Mecklenburger Südbahn". Inzwischen ruht der Verkehr aber tatsächlich.            weiter lesen

Auch die "Wipperliese" wurde zum 12.04.2015 - trotz vehementer Proteste von Bürger/innen vor Ort - eingestellt. Wirklich? Nun ja, irgendwie fährt sie (vorerst) doch weiter... - unmittelbar nach der vermeintlichen Betriebseinstellung wurde ein saisonaler Weiterbetrieb im Wochenendverkehr auf den weg gebracht.    weiter lesen

Ein besonders trauriges Beispiel der Verkehrspolitik im vereinten Europa ereignete sich aber ab Mai 2015, als tschechischen Fahrgästen keine Weiterfahrt nach Deutschland und deutschen Fahrgästen keine Anreise zum tschechischen Zug in Vjeprty mehr ermöglicht wurde - bis Proteste und Bemühungen endlich zu dem Erfolg führten, dass der grenzüberschreitende Verkehr zum 01.05.2016 saisonal wieder aufgenommen wurde.  weiter lesen



Vier Touristikverkehre in Rheinland-Pfalz ruhen:

Hunsrückbahn:
 

 
Hunsrückbahn:
 
Einstellung des Zugverkehres Türkismühle - Hermskeil

 
Brexbachtalbahn:

Derzeit weiterhin für den öffentlichen Zugbetrieb gesperrt
   

Eifelquerbahn:

 
Strecke Gerolstein - Kaisersesch seit über 3 Jahren gesperrt!





 
 
____________________________

Webmasterin: Gabi Kerpen, info@pro-schiene.de

Verantwortlich nach § 6 TDG:
Gabi Kerpen, in: Kleehagen 1, 59 955 Winterberg

Sie erreichen die Webmasterin auch über Vorname.Nachname@pro-schiene.de